Mit dem Lebenslaufgenerator können Sie sich einen qualitativ hochwertigen Lebenslauf generieren. Der Generator liefert die Daten für die gesamte Bewerbungsmappe und hilft unterschiedliche Ansprüche des Lebenslaufes zu strukturieren. Er strukturiert die Rubriken und sortiert zeitlich den Lebenslauf.

Je nach Wahl der Bewerbungsvorlage baut der Bewerbungsgenerator den Lebenslauf unterschiedlich auf. Spezielle Eigenschaften der Bewerbungsvorlage werden erst nach erneuten Durchlauf des Bewerbungsgenerators wirksam.

Kontaktdaten und persönliche Daten

In der ersten Abschnitt im Lebenslaufgenerator werden Ihre persönlichen Kontaktdaten eingegeben. Diese werden auch für das Anschreiben verwendet. Ein großer Teil der Daten wird aus Ihrer Registrierung übernommen.

Folgende Hinweise sollten Sie für einen qualitativ hochwertigen Lebenslauf beachten:

  • Geben Sie die Telefonnummer in folgender Art- und Weise an: Vorwahl Lehrzeichen Nummer. Beispiel: 0157 11111111. Verzichten Sie auf / oder – zwischen Vorwahl und Nummer. Folgende Beispiele wären falsch 0157/11111111 0157-11111111
  • Achten Sie auf eine seriöse Emailadresse.
  • Bei der Eingabe des Geburtstages wird ein sogenannter Datapicker aktiv. Wählen Sie erst das Jahr, dann den Monat und dann Tagcollage_datapicker
  • Geben Sie die Staatsangehörigkeit in Kleinbuchstaben an. Also deutsch und nicht  Deutsch.
Berufspraxis

Bei der Berufspraxis gibt es vier unterschiedliche Möglichkeiten:

art

  • Bewerbungsphase: Alle Zeiten unter 6 Monaten der Berufssuche
  • Familienphase: Alle Zeiten, in denen man sich um familiäre oder persönliche Belange kümmert. Dazu gehören auch Krankheiten oder Rehabilitationen längerer Dauer.
  • selbständige Phase: Zeiten, in denen man einer selbständigen Erwerbstätigkeit nachgegangen ist oder neue berufliche Wege ausprobiert hat.
  • Berufspraxis: Alle Zeiten der sozialversicherungspflichtigen Erwerbstätigkeit.

Während in der Bewerbungsphase und Familienphase keine näheren Erläuterungen angegeben werden, sollte unter Berufspraxis und selbständige Phase bei wichtigen und relevanten Tätigkeiten neben der kurzen Berufsbezeichnung eine stichpunktartige Tätigkeitsbeschreibung und der Arbeitgeber angegeben werden.

Setzen Sie bei den Zeiten den Tag jeweils auf den Anfang oder in die Mitte des Monats in den Datumsfeldern. Der Bewerbungsgenerator extrahiert für die Angabe im Lebenslauf die Daten in Form von Monat/Jahr. Benutzen Sie den Datapicker. Die Anzeige der Daten erfolgt dann im englischen Format.zeiten

Fügen Sie neue Datensätze durch Hinzufügen hinzu und entfernen Sie falsche Datensätze durch entfernen. hinzu-und-entfernen

Für einen aussagekräftigen und gut gelungenen Lebenslauf beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Geben Sie unter Berufsbezeichnung die berufliche Tätigkeit und ggf. auch die Branche mit an. Beispiel: Werkzeugmechaniker in der Automobielzulieferung.
  • Geben Sie 3 bis fünf Tätigkeitsbeschreibungen an und trennen Sie diese im Textfeld durch Betätigung der Returntaste. Return-Taste
  • Geben Sie unter Unternehmen die genaue Firmenbezeichnung ein getrennt durch ein Komma: Beispiel: Knacks & Co GmbH & Co. KG, Berlin.

Tipp: Üblicherweise finden Sie die genaue Firmenbezeichnungen in den Arbeitszeugnissen oder im Impressum der Webseiten der Unternehmen.